Discussion:
Hier einmal eine grausame Lektion für das bösartige antideutsche Pack!
(zu alt für eine Antwort)
eku.pilz
2020-07-01 12:31:01 UTC
Permalink
Die Verwandten aus der Bronzezeit
Zwei Deutsche haben den ältesten Stammbaum der Welt.
Knochen ihrer 3000 Jahre alten Ahnen wurden im Harz gefunden
____________________
Dieses ungebildete und unwissende antideutsche Pack
---- weiss - im Gegensatz zu den Anhängern vom Ahnenerbe -
wie Genanalyse funktioniert.
Deutschland ist und bleibt ein Konstrukt des 19.Jahrhunderts
und daran ändern alte Gebeine nichts.
Ehrlich gesagt, keiner weisz hier, was du eigentlich willst.

Deutschland - das Land der Deutschen - KANN kein Konstrukt sein.

Man kann vll. sagen, das (zweite) 'Deutsche Reich' wurde erst Anno
1871 im Spiegelsaal des Versailler Schlosses offiziell
errichtet/verkuendet, mit der Annahme der Kaiserkrone durch Wilhelm
I., und dadurch liegt's im 19. Jahrhundert.

Wenn man sich an solchen Nebensaechlichkeiten aufhaengt, ja, dann mag
man Deutschland ein "Konstrukt des 19. Jahrhunderts" nennen.

Das ist jetzt aber weder was Neues, noch was Weltbewegendes bzw.
Welteinstuerzendes.

Denn das zweite Reich ist unabweisbar auf einem kulturellen,
sprachlichen und menschlich, schicksalhaft geschichtlichen - eben
deutschen - Fundament errichtet.

Man kann es abstrakt so sehen, wie die Gruendung des Kaisertums
Oesterreich 67 Jahre zuvor (1804): Jetzt, 1871, erfolgt die Gruendung
des "Kaisertums Norddeutschland". Zeitlich versetzt, aber doch
inhaltlich fundamental parallel.

Wie gesagt, das oben genannte Fundament haben die beiden Kaisertume in
betraechtlichen Umfang gemeinsam, nur das Kaisertum Oesterreich
umfasste noch betraechtliche fremdvoelkische und fremdkulturelle
Anteile (salopp: Balkan), das "norddeutsche" halt viel weniger.

Aus der unterschiedlichen Struktur der beiden deutschen Kaiserreiche
ergab sich ganz natuerlich der deutsche Dualismus. Es gab Konflikte,
aber nur minimal im Vergleich mit frueher. Das fundamental Verbindende
war ganz ueberwiegend.

Nachdem das Fremdvoelkische, Fremdkulturelle abgeschuettel war, konnte
Anno 1938 vollkommen problemlos die Wiedervereinigung der ehemaligen
deutschen Teilstaaten erfolgen. Oder umgekehrt: ohne gemeinsames
deutsches Fundament aus uralten Vorgaengerzeiten waere die deutsche
Wiedervereinigung 1938 weder moeglich noch sinnvoll gewesen und
niemals angestrebt worden.

Dasz gerade 1000 Jahre fundamentales Heiliges Roemisches Reich nicht
vergessen waren, sieht man an der Heim-ins-Reich-Idee, die zu gleicher
Zeit Boehmen und Maehren heimholte aber auch heraushob. Nenne es von
mir aus Schutzmachtdenken oder besser: Tradition kaiserlich erhabenen
Denkens in neuen Klamotten, salopp gesagt.

Dasz kulturell und geschichtlich weit entfernt bzw. darunter lebende
Primitivlinge damit nicht zurecht kamen und nicht zurecht kommen, ist
nachvollziehbar. Und nein, damit meine ich nicht mal dich als Auslaender.


Weil du jetzt auch hier herumstaenkern musst, nochmal der Kaiser-Link:

https://geboren.am/liste/kaiser-des-heiligen-roemischen-reiches

(richtig gezaehlt? 18 HRR-Kaiser)


Du stehst als Person auf verlorenem Posten, und daran bist du ganz
alleine Schuld. Und ja, deine linken Lehrherren gehoeren erschossen.

Nicht mal deine linken Kumpane hier verteidigen deine Positionen -
soviel zur linken Solidaritaet.....



dsg und agp dazu genommen
--
https://www.youtube.com/results?search_query=bolschewicken-sau+feliks
(Vorschau Heilpraktikum fuer Linke)
Direktlink:

utilam esse societas

Dr. Maxim. Krah, Crashkurs Verfassungsrecht
Oder: Wie aus Recht Unrecht gemacht wird!

Deutsche Rasse - Klasse Rasse!

Nur acht Humpen Bier decken den Tagesbedarf an Vitamin C!
Gesunde Ernährung könnte sooooo einfach sein! [seufz]

KLASSE: Blacklist - Whitelist - MASTER - SLAVE - GESINDE
KNECHT - HERR - HERRIN - Zwangsarbeiter*Innen - IDIOTEN!

APARTHEID - NUR Rasse ist Klasse!
Und insoweit: geht Eskimo zur Eskimaid!

DEUTSCH sein = Klasse sein!
eku.pilz
2020-07-01 22:26:03 UTC
Permalink
Post by eku.pilz
Die Verwandten aus der Bronzezeit
Zwei Deutsche haben den ältesten Stammbaum der Welt.
Knochen ihrer 3000 Jahre alten Ahnen wurden im Harz gefunden
____________________
Dieses ungebildete und unwissende antideutsche Pack
---- weiss - im Gegensatz zu den Anhängern vom Ahnenerbe -
wie Genanalyse funktioniert.
Deutschland ist und bleibt ein Konstrukt des 19.Jahrhunderts
und daran ändern alte Gebeine nichts.
Ehrlich gesagt, keiner weisz hier, was du eigentlich willst.
Ich glaube der will nur stänkern um seinen Frust darüber abzureagieren, daß er
als wertloser Türkenmusel NIEMALS einer dieser edlen DEUTSCHEN werden wird!
Der Betreffende ist hier, um zu staenkern, soweit ist klar.

Innerer "Auftraggeber" ist der ihm von seinen kommunistischen
Lehrherren implantierte Nihilismus.

Das ist aehnlich einer schwer heilbaren Zwangsneurose (Dachschaden).

Und natuerlich haben ihm seine linken Abrichter eingeblaeut:

"Die boesen, boesen Noazis!"

Und weil jetzt bei diesem agro-Zombie verankert ist, alle Deutschen
sind "Nazis", also Boese, meint er, der Ferngesteuerte, seine Aufgabe
waere es, diesen Boesen den boesen Boden 1000 Jahre Heiliges
Roemisches Reich (HRR) unter den Fueszen wegzuziehen!

Ueber den Fehlschluss darin weiter unten sogleich mehr.

Bodenlos wuerden sie gut. Oder lieb oder brav, die Deutschen.
Auch Vasallenvolk ist denkbar. Ewiger Dienstbote undeutscher Maechte.


Wer so weit mitlesen konnte, wird sich jetzt bereits an den Kopf
fassen ueber die linke Idiotie!


Selbstverstaendlich sind nach wie vor alle Deutschen im Grunde
National-Sozialisten, diese Grund-Annahme stimmt ja auch voellig.

Nur ist National-Sozialismus mitnichten gleichzusetzen mit Boese oder
gar das absoltute Boese.

Man sieht es ja an den 95 Prozent unseres Volkes, die Hitler die
absolute Unterstuetzung erteilten. Innerhalb und auszerhalb der NSDAP.
Unsere Menschen waren ja nicht verrueckt. 90 Prozent der Nachkriegs-
Gesetze beruhten zudem auf NS-Vorgaengern.

Wer das absolut Boese sucht, sollte vll. eher mal beim Bolschewismus
oder Amerikanismus nachschauen....

Hitler hatte jedoch in der Tat die Vorstellung von einer Art
Fortsetzung der 1000 Jahre Heiliges Roemisches Reich deutscher Nation
im Kopf.

Der Begriff 'Tausendjaehriges Reich' fuer den Nachfolgestaat ist KEIN
Zufall!

Die Linke machte daher vor langer Zeit den idiotischen Umkehrschluss,
das boese Tausendjaehrige Hitlers sei gleich dem boesen 1000jaehrigen
HRR unserer Kaiser!

Mit dem Kampf gegen das Heilige Roemische Reich bekaempfe sie, die
Linke, auch das Tausendjaehrige Reich! So die linke Irrlehre.

Nun muesste mal ein Psychiater den linken Herrn "Iskender" medizinisch
behandeln, in der richtigen Richtung, dasz 1000 Jahre HRR etwas Gutes
waren - und demnach auch das Tausendjaehrige Reich, das auf diesem
Boden ruhte, etwas Gutes und Positives darstellt!

Salopp gesagt.


Ich fasse daher in 2 (zwei) saloppen Merk-Saetzen zusammen:

Diagnose - Linke Idiotie:
1000 Jahre HRR = Tausendjaehriges Reich = Alles BOESE!

Heilung - Medizinische Behandlung:
1000 Jahre HRR = Tausendjaehriges Reich = Alles GUT!


DAS muesste man dem Hausarzt jedes linken Idioten auf einem Zettel
mitgeben. Also auch dem "Iskender" seinem Arzt. Ich schreibe unten
noch was zu dem Fall.

Der Hausarzt entscheidet dann, ob mittels Medikamentengabe behandelt
wird oder eine Ueberweisung an speziell ausgebildete Heilpraktiker
erfolgt. Siehe Signatur (Heilpraktikum Gehirnerweiterung, garantierte
Erfolgsquote: 100 Prozent!)

Von der einfachen OP kann sich jeder Mediziner in persoenlicher
Anschauung selbst ueberzeugen!


Achtung: ich fuege die Newsgroups 'de.sci.medizin.misc' +
'de.sci.geschichte' hinzu!
Post by eku.pilz
Deutschland - das Land der Deutschen - KANN kein Konstrukt sein.
Man kann vll. sagen, das (zweite) 'Deutsche Reich' wurde erst Anno
1871 im Spiegelsaal des Versailler Schlosses offiziell
errichtet/verkuendet, mit der Annahme der Kaiserkrone durch Wilhelm
I., und dadurch liegt's im 19. Jahrhundert.
Wenn man sich an solchen Nebensaechlichkeiten aufhaengt, ja, dann mag
man Deutschland ein "Konstrukt des 19. Jahrhunderts" nennen.
Das ist jetzt aber weder was Neues, noch was Weltbewegendes bzw.
Welteinstuerzendes.
Denn das zweite Reich ist unabweisbar auf einem kulturellen,
sprachlichen und menschlich, schicksalhaft geschichtlichen - eben
deutschen - Fundament errichtet.
Man kann es abstrakt so sehen, wie die Gruendung des Kaisertums
Oesterreich 67 Jahre zuvor (1804): Jetzt, 1871, erfolgt die Gruendung
des "Kaisertums Norddeutschland". Zeitlich versetzt, aber doch
inhaltlich fundamental parallel.
Wie gesagt, das oben genannte Fundament haben die beiden Kaisertume in
betraechtlichen Umfang gemeinsam, nur das Kaisertum Oesterreich
umfasste noch betraechtliche fremdvoelkische und fremdkulturelle
Anteile (salopp: Balkan), das "norddeutsche" halt viel weniger.
Aus der unterschiedlichen Struktur der beiden deutschen Kaiserreiche
ergab sich ganz natuerlich der deutsche Dualismus. Es gab Konflikte,
aber nur minimal im Vergleich mit frueher. Das fundamental Verbindende
war ganz ueberwiegend.
Nachdem das Fremdvoelkische, Fremdkulturelle abgeschuettel war, konnte
Anno 1938 vollkommen problemlos die Wiedervereinigung der ehemaligen
deutschen Teilstaaten erfolgen. Oder umgekehrt: ohne gemeinsames
deutsches Fundament aus uralten Vorgaengerzeiten waere die deutsche
Wiedervereinigung 1938 weder moeglich noch sinnvoll gewesen und
niemals angestrebt worden.
Dasz gerade 1000 Jahre fundamentales Heiliges Roemisches Reich nicht
vergessen waren, sieht man an der Heim-ins-Reich-Idee, die zu gleicher
Zeit Boehmen und Maehren heimholte aber auch heraushob. Nenne es von
mir aus Schutzmachtdenken oder besser: Tradition kaiserlich erhabenen
Denkens in neuen Klamotten, salopp gesagt.
Dasz kulturell und geschichtlich weit entfernt bzw. darunter lebende
Primitivlinge damit nicht zurecht kamen und nicht zurecht kommen, ist
nachvollziehbar. Und nein, damit meine ich nicht mal dich als Auslaender.
Siehste eku.pils, du hast das ja auch richtig erkannt, also daß der
Türkenmusel nur stänkert...weil er ja keine relevanten Argumente zur
Verfügung haben kann.
Staenkern sind wir uns schon einig, typisch Links halt.....

Nur - ob der Herr agro-Zombi wirklich tuerkischer/islamischer
Abstammung ist, habe ich inzwischen meine Zweifel!

"Iskender" ist naemlich nur die tuerkische Variante fur den beruehmten
Namen ALEXANDER!

Und warum nennt sich einer im Netz "Alexander", wenn er dabei nicht an
'Alexander den Groszen' denkt?

Die Frage stellt sich:
Haben wir vor uns vll. einen verrueckten Krieger aus turko-
griechischem Haus, der gedanklich auf hellenischem Fundament fuszt und
uns Deutschen im linken Auftrag 1000 Jahre madig machen soll/will?


Also Vorsicht!

Nur nicht ins Boxhorn jagen lassen!
Post by eku.pilz
https://geboren.am/liste/kaiser-des-heiligen-roemischen-reiches
(richtig gezaehlt? 18 HRR-Kaiser)
Du stehst als Person auf verlorenem Posten, und daran bist du ganz
alleine Schuld. Und ja, deine linken Lehrherren gehoeren erschossen.
Nicht mal deine linken Kumpane hier verteidigen deine Positionen -
soviel zur linken Solidaritaet.....
dsg und agp dazu genommen
--
https://www.youtube.com/results?search_query=bolschewicken-sau+feliks
(Vorschau Heilpraktikum fuer Linke)
Direktlink: http://youtu.be/8fS8FTtJZ6A
Post by eku.pilz
utilam esse societas
http://youtu.be/z9dKdGkMhzg
Dr. Maxim. Krah, Crashkurs Verfassungsrecht
Oder: Wie aus Recht Unrecht gemacht wird!

Deutsche Rasse - Klasse Rasse!

Nur acht Humpen Bier decken den Tagesbedarf an Vitamin C!
Gesunde Ernährung könnte sooooo einfach sein! [seufz]

KLASSE: Blacklist - Whitelist - MASTER - SLAVE - GESINDE
KNECHT - HERR - HERRIN - Zwangsarbeiter*Innen - IDIOTEN!

APARTHEID - NUR Rasse ist Klasse!
Und insoweit: geht Eskimo zur Eskimaid!

DEUTSCH sein = Klasse sein!
Loading...