Discussion:
Polen bittet um Rückgabe der polnischen Westgebiete bis zur Elbe
(zu alt für eine Antwort)
Propheten-Saufabend
2019-09-01 12:31:24 UTC
Permalink
Warschau (ppd) Zu den Gedenkfeiern zum Überfall des faschistischen
Deutschlands auf Polen vor 80 Jahren fordert Polen die Rückgabe der
geraubten polnischen Ostgebiete bis zur Elbe. Unterstützt wird Polen mit
seinen Forderungen von der Berliner Linkspartei und den deutschen
Grünen. Die reparationspolitische Sprecherin der Grünen, Dr. Isolde
Brasendorf-Bumongolo sprach von längst fälligen Wiedergutmachungen, die
Berlin nun schleunigst in feuchte Fücher bringen sollte. Auch die SPD
und die Christdemokraten unterstützten den Vorschlag.



Auch ich schließe mich dieser gerechten Forderung an, um die
Naziverbrechen ein für allemal zu sühnen. Rückgabe der polnischen
Westgebiete bis zur Elbe und eine Wiedergutmachungszahlung von 800
Milliarden Euros an Polen!

PS
Zentralrat der Prophezeier
2019-09-01 13:02:38 UTC
Permalink
Post by Propheten-Saufabend
Warschau (ppd) Zu den Gedenkfeiern zum Überfall des faschistischen
Deutschlands auf Polen vor 80 Jahren fordert Polen die Rückgabe der
geraubten polnischen Ostgebiete bis zur Elbe. Unterstützt wird Polen mit
seinen Forderungen von der Berliner Linkspartei und den deutschen
Grünen. Die reparationspolitische Sprecherin der Grünen, Dr. Isolde
Brasendorf-Bumongolo sprach von längst fälligen Wiedergutmachungen, die
Berlin nun schleunigst in feuchte Fücher bringen sollte.
Feuchte Fücher muß man fringen!
Post by Propheten-Saufabend
Auch die SPD
und die Christdemokraten unterstützten den Vorschlag.
Auch ich schließe mich dieser gerechten Forderung an, um die
Naziverbrechen ein für allemal zu sühnen. Rückgabe der polnischen
Westgebiete bis zur Elbe und eine Wiedergutmachungszahlung von 800
Milliarden Euros an Polen!
NRW gehört auf jeden Fall zu Polen!

Niedersachsen könnte man den Angelsachsen schenken.

Aber auch egal.

Das Ende ist nah!


Z.d.P.
klaus r.
2019-09-01 13:02:25 UTC
Permalink
Am Sun, 1 Sep 2019 15:31:24 +0300
Post by Propheten-Saufabend
Warschau (ppd) Zu den Gedenkfeiern zum Überfall des faschistischen
Deutschlands auf Polen vor 80 Jahren fordert Polen die Rückgabe der
geraubten polnischen Ostgebiete bis zur Elbe. Unterstützt wird Polen
mit seinen Forderungen von der Berliner Linkspartei und den deutschen
Grünen. Die reparationspolitische Sprecherin der Grünen, Dr. Isolde
Brasendorf-Bumongolo sprach von längst fälligen Wiedergutmachungen,
die Berlin nun schleunigst in feuchte Fücher bringen sollte. Auch die
SPD und die Christdemokraten unterstützten den Vorschlag.
Auch ich schließe mich dieser gerechten Forderung an, um die
Naziverbrechen ein für allemal zu sühnen. Rückgabe der polnischen
Westgebiete bis zur Elbe und eine Wiedergutmachungszahlung von 800
Milliarden Euros an Polen!
PS
Von der Elbe bis zum Rhein geben wir an Frankreich, Belgien und
Holland. Schon ist das leidige Problem mit Deutschland ein für alle Mal
aus der Welt.

Wäre eigentlich eine gute Idee. Nur wenn es Deutschland nicht mehr
gibt, wer hält dann die EU am Kacken? Leistungsträger wie die Grünen,
die Roten und /oder deren Sympathisanten ala Kieckbusch? Und die
Tommies sind ja auch bald raus.

Klaus

<fup2 dspm>
--
Natürlich hat jeder eine eigene Meinung. Nur weiss auch jeder,
wo diese eigene Meinung herkommt? (Lisa Fitz)
Bevor ich mich uffreg, isset mir lieber egal (auch Lisa Fitz)
Loading...