Discussion:
zweiter WK - S-Fall bzw. SF-Fall
(zu alt für eine Antwort)
Gideon Becker
2016-03-21 21:33:35 UTC
Permalink
Raw Message
Hallo,

im Zuge einer Haushaltsauflösung habe ich einige Dokumente aus dem Nachlass
meiner Mutter gefunden. Es handelt sich um Zeugnisse, Arbeitsverträge und
Bescheinigungen aus den Jahren 1943/44 als meine damals 17 jährige Mutter
als Tänzerin beim Theater in Hamburg angestellt war.

In einer Urkunde wird bescheinigt, dass sie als Künstlerin kriegswichtige
Dinge tut und, dass sie sich im /S-Fall/ oder im /SF-Fall/ bei irgendeiner
Komondostelle zu melden habe.

Leider war bisher nicht herauszufinden, das der S-Fall oder der SF-Fall
sein könnte.

Hat hier jemand eine Idee dazu?
w***@web.de
2016-03-26 09:23:36 UTC
Permalink
Raw Message
X-No-archive: Yes
Post by Gideon Becker
Leider war bisher nicht herauszufinden, das der S-Fall oder der SF-Fall
sein könnte.
in

http://hup.sub.uni-hamburg.de/volltexte/2010/101/chapter/HamburgUP_BGH64_Schmidt_Schulen_Schule.pdf

ist die Rede vom "S-Fall" = erneute Katastrophe

Loading...