Discussion:
Bremen: Die "Kundige Rulle" ist wieder da
(zu alt für eine Antwort)
Ralf . K u s m i e r z
2014-05-27 10:02:36 UTC
Permalink
Raw Message
X-No-Archive: Yes

begin Thread


Moin!

Große Freude im Bremer Staatsarchiv: Nach der Rückkehr des "Linzer
Diploms" aus der russischen Kriegsgefangenschaft ist nun auch die
"Kundige Rulle" wieder heimgekehrt. Nach den Umständen ist anzunehmen,
daß sie von amerikanischen Besatzungssoldaten von ihrem
Auslagerungsort geraubt (unterschlagen) worden war:

<http://www.weser-kurier.de/bremen/vermischtes2_artikel,-Bremens-Kundige-Rolle-aufgetaucht-_arid,860150.html>
<http://www.taz.de/Sensationeller-Fund/!139249/>
<http://www.welt.de/geschichte/article128433586/Bremens-verschollenes-Recht-wiederaufgetaucht.html>

Der Inhalt lag bisher nicht komplett als Faksimile, sondern nur als
Transkription vor. Da im Text auch ältere Sprachstände des
Niederdeutschen bewahrt sind, ist ihr Wiederauffinden mutmaßlich auch
von germanistischem Interesse.


Gruß aus Bremen
Ralf
--
R60: Substantive werden groß geschrieben. Grammatische Schreibweisen:
adressiert Appell asynchron Atmosphäre Autor bißchen Ellipse Emission
gesamt hältst Immission interessiert korreliert korrigiert Laie
nämlich offiziell parallel reell Satellit Standard Stegreif voraus
Jürgen R.
2014-05-27 10:21:23 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Ralf . K u s m i e r z
X-No-Archive: Yes
begin Thread
Moin!
Große Freude im Bremer Staatsarchiv: Nach der Rückkehr des "Linzer
Diploms" aus der russischen Kriegsgefangenschaft ist nun auch die
"Kundige Rulle" wieder heimgekehrt. Nach den Umständen ist anzunehmen,
daß sie von amerikanischen Besatzungssoldaten von ihrem
Denn Deutsche tun sowas bekanntlich nicht.

[...]
Post by Ralf . K u s m i e r z
Gruß aus Bremen
Ralf
Rüdiger Silberer
2014-05-27 17:43:06 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Jürgen R.
Post by Ralf . K u s m i e r z
X-No-Archive: Yes
begin Thread
Moin!
Große Freude im Bremer Staatsarchiv: Nach der Rückkehr des "Linzer
Diploms" aus der russischen Kriegsgefangenschaft ist nun auch die
"Kundige Rulle" wieder heimgekehrt. Nach den Umständen ist anzunehmen,
daß sie von amerikanischen Besatzungssoldaten von ihrem
Denn Deutsche tun sowas bekanntlich nicht.
Kennst Du die Umstände? Oder ist das nur ein Reflex?
--
ade - Rüdiger

Was'n Glück, morgen is Berufsschule!
Jürgen R.
2014-05-29 08:42:52 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Rüdiger Silberer
Post by Jürgen R.
Post by Ralf . K u s m i e r z
X-No-Archive: Yes
begin Thread
Moin!
Große Freude im Bremer Staatsarchiv: Nach der Rückkehr des "Linzer
Diploms" aus der russischen Kriegsgefangenschaft ist nun auch die
"Kundige Rulle" wieder heimgekehrt. Nach den Umständen ist anzunehmen,
daß sie von amerikanischen Besatzungssoldaten von ihrem
Denn Deutsche tun sowas bekanntlich nicht.
Kennst Du die Umstände? Oder ist das nur ein Reflex?
Dass Deutsche nicht stehlen, weiß doch jeder. Besonders
damals anno 45; Kunstwerke und Wertgegenstände ganz
bestimmt nicht. Na ja, etwas Kohle vom Waggon und
ein paar Kartoffeln vom Feld vielleicht. Aber nur weil
es kalt war und man Hunger hatte.
Carsten Thumulla
2014-05-29 08:52:09 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Jürgen R.
Na ja, etwas Kohle vom Waggon und
ein paar Kartoffeln vom Feld vielleicht. Aber nur weil
es kalt war und man Hunger hatte.
Deshalb heißts ja auch nicht stehlen
Ralf . K u s m i e r z
2014-05-29 09:19:43 UTC
Permalink
Raw Message
X-No-Archive: Yes
Deshalb heißts ja auch nicht stehlen
Aber der schreibt doch nicht mehr mit?


Gruß aus Bremen
Ralf
--
R60: Substantive werden groß geschrieben. Grammatische Schreibweisen:
adressiert Appell asynchron Atmosphäre Autor bißchen Ellipse Emission
gesamt hältst Immission interessiert korreliert korrigiert Laie
nämlich offiziell parallel reell Satellit Standard Stegreif voraus
Carsten Thumulla
2014-05-29 12:16:43 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Ralf . K u s m i e r z
Deshalb heißts ja auch nicht stehlen
Aber der schreibt doch nicht mehr mit?
gelegentlich, sonst ger.ct
Reinhard Zwirner
2014-05-29 09:46:59 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Carsten Thumulla
Post by Jürgen R.
Na ja, etwas Kohle vom Waggon und
ein paar Kartoffeln vom Feld vielleicht. Aber nur weil
es kalt war und man Hunger hatte.
Deshalb heißts ja auch nicht stehlen
sondern fringsen!
Bärbel Nolden
2014-05-29 11:26:54 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Reinhard Zwirner
Post by Carsten Thumulla
Post by Jürgen R.
Na ja, etwas Kohle vom Waggon und
ein paar Kartoffeln vom Feld vielleicht. Aber nur weil
es kalt war und man Hunger hatte.
Deshalb heißts ja auch nicht stehlen
sondern fringsen!
Auch außerhalb von Köln?
Mich würde mal interessieren, wie verbreitet dieser Ausdruck ist.
Selbst meine Eltern (aus dem Ruhrpott kommend 1956 nach Köln gezogen)
haben das Wort erst hier gelernt.

Bärbel
Jürgen R.
2014-05-29 11:51:59 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Bärbel Nolden
Post by Reinhard Zwirner
Post by Carsten Thumulla
Post by Jürgen R.
Na ja, etwas Kohle vom Waggon und
ein paar Kartoffeln vom Feld vielleicht. Aber nur weil
es kalt war und man Hunger hatte.
Deshalb heißts ja auch nicht stehlen
sondern fringsen!
Auch außerhalb von Köln?
Mich würde mal interessieren, wie verbreitet dieser Ausdruck ist.
Selbst meine Eltern (aus dem Ruhrpott kommend 1956 nach Köln gezogen)
haben das Wort erst hier gelernt.
Bärbel
Meine Erinnerung aus dieser Zeit (in Bückeburg, also Hannoversch) ist,
dass man unter Vertrauten sehr wohl "klauen" sagte, aber nicht
"stehlen"; sonst redete man von "organisieren". "Fringsen" höre ich hier
zum erstenmal bewusst. Es hat sicher noch viele andere Euphemismen für
dieses Verhalten gegeben.
Rüdiger Silberer
2014-05-30 11:46:44 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Jürgen R.
Post by Rüdiger Silberer
Post by Jürgen R.
Post by Ralf . K u s m i e r z
X-No-Archive: Yes
begin Thread
Moin!
Große Freude im Bremer Staatsarchiv: Nach der Rückkehr des "Linzer
Diploms" aus der russischen Kriegsgefangenschaft ist nun auch die
"Kundige Rulle" wieder heimgekehrt. Nach den Umständen ist anzunehmen,
daß sie von amerikanischen Besatzungssoldaten von ihrem
Denn Deutsche tun sowas bekanntlich nicht.
Kennst Du die Umstände? Oder ist das nur ein Reflex?
Dass Deutsche nicht stehlen, weiß doch jeder. Besonders
damals anno 45; Kunstwerke und Wertgegenstände ganz
bestimmt nicht. Na ja, etwas Kohle vom Waggon und
ein paar Kartoffeln vom Feld vielleicht. Aber nur weil
es kalt war und man Hunger hatte.
Hm, dachte ich mir schon.
--
ade - Rüdiger

Was'n Glück, morgen is Berufsschule!
Jürgen R.
2014-05-30 12:01:12 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Rüdiger Silberer
Post by Jürgen R.
Post by Rüdiger Silberer
Post by Jürgen R.
Post by Ralf . K u s m i e r z
X-No-Archive: Yes
begin Thread
Moin!
Große Freude im Bremer Staatsarchiv: Nach der Rückkehr des "Linzer
Diploms" aus der russischen Kriegsgefangenschaft ist nun auch die
"Kundige Rulle" wieder heimgekehrt. Nach den Umständen ist anzunehmen,
daß sie von amerikanischen Besatzungssoldaten von ihrem
Denn Deutsche tun sowas bekanntlich nicht.
Kennst Du die Umstände? Oder ist das nur ein Reflex?
Dass Deutsche nicht stehlen, weiß doch jeder. Besonders
damals anno 45; Kunstwerke und Wertgegenstände ganz
bestimmt nicht. Na ja, etwas Kohle vom Waggon und
ein paar Kartoffeln vom Feld vielleicht. Aber nur weil
es kalt war und man Hunger hatte.
Hm, dachte ich mir schon.
Außerdem muss man in Betracht ziehen, dass der Ami als
solcher kein Kunstverständis hat. Von Geschichte hat er
auch keine Ahnung.
Heinz Brueckner
2014-05-31 11:38:51 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Jürgen R.
Außerdem muss man in Betracht ziehen, dass der Ami als
solcher kein Kunstverständis hat. Von Geschichte hat er
auch keine Ahnung.
Und überhaupt. Nämlich.

Loading...